• Der Verkauf im Online-Bieterverfahren ist einfach und schnell

    Verkaufen Sie an den Höchstbietenden und entscheiden Sie selbst, wann Sie damit starten wollen.

    • Immobilie zum höchsten Kaufgebot anonyme oder öffentlich verkaufen
    • Preisentwicklung jederzeit online einsehbar
    • Klare und einfache Vorgehensweise
    • Sofort online
    • Kostenlos inserieren und veröffentlichen

    Gebühren

    0.15% auf das Schlussgebot / den Verkaufpreis

    Sollte ein Verkauf nicht zustande kommen,so fallen auch keine Gebühren an.

    Um auf immoprize ein Immobilienangebot einzustellen, benötigen Sie ein Benutzerkonto.
    Nach erfolgreicher Registrierung bei immoprize.de gelangen Sie über den Button „Anzeige aufgeben“ oben rechts in den Bereich, wo Sie Ihr Immobilienangebot aufgeben können. Wählen Sie dafür das gewünschte Angebotsverfahren durch Anklicken des dazugehörigen Buttons.

    Im ersten Abschnitt geben Sie Ihre Exposé Basisdaten ein:
    • Ort, wo Sie eine Wohnung/Haus zu verkaufen haben
    • Kaufpreis, den Sie sich vorstellen
    • Höhe des Mindestpreises, den Sie sich vorstellen und den Schätzwert
    • Höhe Ihrer Tipp-Prämie, die Sie bereit sind zu bezahlen
    • frühestmöglicher Einzugstermin
    • Wohnfläche
    • Anzeigentitel Ihres Immobilienangebotes.
    Als nächstes folgen Angaben für die Exposédetails. Sie werden danach durch eine Liste an Fragen geleitet und am Ende der Seite geht es über den Button „Speichern und weiter“ zur nächsten Formularseite wo Sie Bilder + Dokumente und eine 360° virtuelle Tour hinterlegen können. Mit dem Button „weiter“ und „Veröffentlichen“ Schließen Sie die Erfassung. Im nächsten Schritt können Sie ein Anzeigenpaket und die Zahlungsart auswählen und Ihr Inserat wird umgehend geschaltet.
    Auf jeder Seite von immoprize.de finden Sie ganz oben den Punkt „Jetzt anmelden/Registrieren“. Darüber gelangen Sie zum Login-Formular.

    Am Ende des Login-Formulars können Sie sich unter der Rubrik „Jetzt kostenlos registrieren als“ privater oder gewerblicher oder als Agenturmakler neu registrieren. Es öffnet sich ein entsprechendes Formular, in dem Sie Ihre Kontakt- und Zugangsdaten erfassen können.

    Hierfür benötigen Sie eine aktive E-Mailadresse.
    Erste Verkaufsphase, Werbung und Marketing.

    Nachdem Sie Ihre Immobilien erfasst und veröffentlicht haben, können die ersten Kaufinteressenten ihre Kaufpreisgebote abgeben und befristen. Diese sind so beschränkt, dass sie über dem Mindestgebot liegen. Das Mindestgebot stellt Ihre absolute Schmerzgrenze dar.

    Alle Bieter werden zum Besichtigungstermin eingeladen. Den Zeitpunkt für die Besichtigung entscheiden Sie anhand der Bieter selbst.

    Zweite und letzte Phase mit Bietzeit, die Sie den Bietern vorgeben.

    In dieser Phase terminieren Sie für die letzte Gebotsrunde den Start der Bietzeit, Enddatum und die Uhrzeit. Sie können dieses nachträglich nicht mehr verändern!

    Nachdem Sie den Termin festgelegt haben, werden alle Bieter automatisch per E-Mail benachrichtigt, wann die letzte Gebotsrunde stattfindet um damit ihre letzten Gebote abgeben zu können.

    Die Bietzeit dauert in der Regel ein bis drei Tage oder wenige Stunden, die Sie selbst bestimmen können. Sie wird jeweils um 10 Minuten verlängert, falls ein Gebot in den letzten 10 Minuten abgegeben wird.

    Am Ende der Bietzeit geht ein Höchstbietender hervor.
    Ihr Vorteil durch immoprize.de ist, dass Sie nachdem die ersten Kaufinteressenten gefunden wurden, einen Profi bzw. einen Experten durch immoprize.de einladen lassen können.

    Dies hat den Vorteil, dass die Besichtigungen vom Profi durchgeführt werden können. Wenn der Käufer feststeht, kann der Profi auch den Kaufvertrag vorbereiten und zum Abschluss bringen.

    Sie und Ihr Käufer sparen dadurch hohe Maklergebühren und nehmen lediglich seine Dienstleistung als Experten in Anspruch.

    Weiterleitungen an einen Profi werden dabei nur durchgeführt, wenn Sie diesem auch zugestimmt haben. Eine nachträgliche Zustimmung ist möglich.

    Wenn Sie ein Angebot über immoprize.de einstellen, bestimmen Sie selbst die Prämienhöhe, die Sie bereit sind zu zahlen und der Profi entscheidet dann, ob er dieses Angebot annimmt oder nicht.
    Verkaufen Sie Ihre Immobilie mal anders!
    Was prima ist, ist dass Sie bei immoprize.de in zwei Phasen zum Höchstpreis verkaufen können.
    Als Verkäufer bestimmen Sie selbst, an wen Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen - digital, mit minimalem Aufwand und ohne mühseliges Verhandeln.

    Schneller können Sie ihre Immobilie nicht verkaufen!
    Sie können zurzeit Ihre Immobilie anonym oder öffentlich im Online-Bieterverfahren verkaufen.

    Nachdem Sie Ihre Immobilien erfasst und veröffentlicht haben, können die ersten Kaufinteressenten ihre Kaufpreisgebote abgeben, welche auf die beschränkt sind, die über dem Mindestgebot liegen.

    Sobald Sie ein Open House Besichtigungstermin festgelegt haben, erhalten alle aktiven Bieter diesen Termin automatisch per E-Mail mitgeteilt.

    Sie können beliebig viele Open House Termine festlegen.

    Info: Vergessen Sie bitte nicht, vor Ende der Bindefristen der jeweiligen Bieter einen Besichtigungstermin festzulegen und diese einzuladen.
    In dieser Phase terminieren Sie für die letzte Gebotsrunde den Start, Enddatum und die Uhrzeit.

    Bitte beachten Sie, dass Sie den Start der Bietzeit nicht mehr verändern können, wenn Sie es einmal festgelegt haben.

    Nachdem Sie den Termin festgelegt haben, werden alle Bieter automatisch per E-Mail benachrichtigt, wann die letzte Gebotsrunde stattfindet um Ihre letzten Gebote abzugeben.

    Die Bietzeit dauert in der Regel ein bis drei Tage oder ein bis drei Stunden, die Sie selbst bestimmen können. Sie wird jeweils um 10 Minuten verlängert, falls ein Gebot in den letzten 10 Minuten abgegeben wird.

    Am Ende der Bietzeit geht ein Höchstbietender hervor. Ihr Vorteil durch immoprize.de ist, dass Sie nachdem die ersten Kaufinteressenten gefunden wurde, einen Profi bzw. einen Experten durch immoprize.de einladen lassen können.

    Dieses hat den Vorteil das die Besichtigungen vom Profi durchgeführt werden können, wenn der Käufer feststeht, kann der Profi auch den Kaufvertrag vorbereiten und zum Abschluss bringen.

    Sie und Ihr Käufer sparen dadurch hohe Maklergebühren und nehmen lediglich seine Dienstleistung als Experten in Anspruch.

    Weiterleitungen an einen Profi werden dabei nur durchgeführt, wenn Sie diesem auch zugestimmt haben. Sie können in der Angebotserfassungsphase oder nachträglich zustimmen.

    Wenn Sie ein Angebot über immoprize.de einstellen bestimmen, Sie selbst die Prämienhöhe, die Sie bereit sind zu zahlen und der Profi entscheidet dann, ob er dieses Angebot annimmt oder nicht.
    Zur Einlösung Ihres Gutscheins gehen Sie bitte wie folgt vor:

    Der Bereich " Ihr Produkt Auswahl" ist der vorletzte Schritt vor Auslösung Ihrer Buchung. Hier klicken Sie bitte auf "Gutschein einlösen" und geben Ihren Gutscheincode ein. Anschließend klicken Sie auf "Einlösen". Jetzt sehen Sie den reduzierten Preis. Bestätigen Sie Ihre Buchung danach mit "Zahlungspflichtig bestellen" und füllen Sie das Formular mit ihren persönlichen Daten aus und schließen Sie die Buchung ab.

    Prüfen Sie vorab, ob Ihr Gutschein auch für Verlängerungen Ihrer Anzeige gültig ist. Anderenfalls erfolgt eine Verlängerung automatisch zum regulären Preis, sofern die Anzeige nicht vor Laufzeitende deaktiviert oder gelöscht wurde. Angaben zur Laufzeit des Gutscheins und dessen Gültigkeit finden Sie in der E-Mail, die den Gutschein enthält.
    Das Erstellen eines digitalen Angebotsverfahrens ist kostenlos. Es werden nur Abschlussgebühren fällig, wenn Sie die Immobilie erfolgreich verkaufen. Die aktuellen Gebühren sind unter Verbraucherinformationen zu entnehmen.
    Laden Sie Interessenten und Tippgeber zu Ihrem Angebotsverfahren ein, indem Sie entweder den Einladungscockpit oder direkt den Einladungslink in Ihrem persönlichen Bereich unter „Meine Anzeigen" benutzen und an die gewünschten Personen versenden.

    Über das Icon „Einladungscockpit“ können Sie sämtliche Interessententypen eine automatisch generierte Einladung an die gewünschten E-Mail-Adressen senden und steuern. Gesendete Einladungen finden Sie in ihrem persönlichen Bereich unter „Meine Einladungen“ > Gesendete Einladungen
    Die versprochene Prämie zahlen Sie erst bei Kaufvertragsabschluss direkt an den, der den Kaufvertragsabschluss empfohlen und zum Abschluss gebracht hat. Wenn sich ein Käufer direkt bei Ihnen gemeldet hat, dann müssen Sie keine Tipp-Prämie bezahlen.

    Sie können in Ihrer Anzeige einen Hinweis zur Belohnung geben: > Angebot bearbeiten > Details > Rechtliches > Hinweis zur Belohnung.

    INFO: Wir haben für Sie ein Mustertext eingefügt, den Sie nach Belieben anpassen können.
    Tippgeber suchen Anzeigen mit Tipp-Prämie und vermitteln zwischen Parteien, sofern die Suchkriterien mit einem Angebot übereinstimmen. Wenn Sie beispielsweise eine Anzeige mit Tipp-Prämie geschaltet haben und der Tippgeber weiß aus seinem Freundeskreis von einem Käufer, dann wird er Ihre Angaben lesen und Sie ggf. kontaktieren, um zu vermitteln. Tippgeber können auch Makler sein.
    Ja, Sie können den Personenkreis einschränken. Die funktioniert folgendermaßen: Meine Anzeigen > Anzeige auswählen > Bearbeiten (Stiftsymbol) > Details > Rechtliches > Wer darf mich kontaktieren (Mehrfachauswahl).

    Unser Tipp: Wir empfehlen Ihnen, hier aber keine Einschränkungen vorzunehmen, den dies könnte unter Umständen Ihren verkauf limitieren.
    Eigentümer, private und gewerbliche Vermieter, Mieter auf der Suche nach einem Nachmieter, Makler, Hausverwaltungen, Wohnbauunternehmen, Baugenossenschaften, öffentliche Institutionen, Vermittler, Networker, Tippgeber usw.

    Tippgeber


    Werden Sie Tippgeber und erhalten Sie eine Prämie. Die Prämienhöhe wird dabei von jedem Auftraggeber individuell festgelegt. Dies bedeutet, dass die Prämienhöhe abhängig von der Immobilie und dem Auftraggeber variiert.
    Hinweis zur Prämie & Haftungsausschluss

    Bitte beachten


    Nur registrierte Mitglieder können eine Tipp Prämie für eine erfolgreiche Vermittlung vom jeweiligen Auftraggeber beanspruchen.